Wie man ein Buch schreibt


Wenn man vorhat, ein Buch zu schreiben, so hat man sich etwas Gewaltiges vorgenommen, was das Leben verändern könnte – arbeitet man doch stets darauf hin bzw. hat man im Inneren den Wunsch im Hinterkopf, dass dieses Buch ein Bestseller werden könnte!

Doch wie schreibt man ein Buch, wo fängt man an? An oberster Stelle steht natürlich, sich ein Thema zu überlegen, über welches man schreiben möchte. Welches Genre? Möchte man ein Sachbuch schreiben, ein lyrisches Buch, oder vielleicht doch ein großes Projekt im Sinne eines Romans? Ganz wichtig ist, dass einem dieses vorher bewusst ist!
Hat man sich dieses genau überlegt und seine Entscheidung getroffen, muss ein so genannter roter Faden her, welcher durch das gesamte Buch führen soll. Diesen darf man niemals verlieren und er muss auch für die Leser erkennbar sein, denn an ihm halten sie sich fest und verstehen den Inhalt somit besser.

Sind diese Schritte vorab getätigt, kann die Recherche zu dem Projekt beginnen. Diese kann kaum ausführlich genug sein und sollte anhand intensivster Sorgfalt erfolgen. Es dürfen keine Fragen offen bleiben; demnach muss der Autor wissen, worüber er schreibt. Am besten legt man sich für die Recherche ein individuell gestaltetes Archiv an, welches chronologisch und übersichtlich geordnet ist, damit man jederzeit darauf zurückgreifen kann. Auch diverse Quellenangaben sind immens wichtig, ebenso wie der Schritt, alles auf seine Richtigkeit hin zu überprüfen.

Als nächstes wird der Aufbau des Buches bestimmt und es entsteht eine grobe Gliederung in ihre einzelnen Bestandteile – man denke dabei stets an den roten Faden!
Erst dann kann mit der eigentlichen Niederschrift begonnen werden, und man schreibt zuerst die Rohfassung. Ist diese fertig, überarbeitet man sie und veranlasst bei Notwendigkeit eine Korrektur.
Im Anschluss schreibt man die Endfassung, das so genannte Manuskript.

Soll das Buch im Eigenverlag erscheinen, oder ist man auf der Suche nach einem Verlag? Sendet man sein Manuskript zu einem geeigneten Verlag, so sollte man unbedingt ein Exposé schreiben, welches die Handlung sowie den Aufbau beschreibt. Dieses wird von dem Verlag geprüft und es wird entschieden, ob es sich für ein Projekt eignet.

Und dann kann man nur noch hoffen, dass sich die Arbeit gelohnt hat und bezahlbar macht – am besten in Form eines Bestsellers!

VN:F [1.9.1_1087]
War diese Anleitung hilftreich? Klicke 1 (wenig hilfreich) bis 5 (sehr hilfreich) Sterne.
Rating: 4.2/5 (5 votes cast)
Wie man ein Buch schreibt, 4.2 out of 5 based on 5 ratings

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>