Wie man Dateien verschlüsselt


Es gibt verschiedene Methoden, seine Dateien relativ sicher zu verschicken.

ZIP-Ordner mit Passwort

Eine Variante geht so: Man erstellt einen ZIP-Ordner, indem man nach einem Klick auf die rechte Maustaste “neu” anwählt und “ZIP komprimierter Ordner” anklickt. Dort hinein verschiebt man die Dateien, die man sichern will. Dann öffnet man den ZIP-Ordner und geht oben im Menü auf “Datei”. Hier zeigt sich die Option, ein Kennwort zu erstellen. Dieses erstellt man und schon hat man einen passwortgeschützten Ordner.

PGP-Verschlüsselung

Eine weitere Methode funktioniert mittels eines Programms, das man sich aus dem Internet herunterladen kann. Es nennt sich “Prett good Privacy”, kurz PGP genannt. Hierbei werden mittels eines Schlüssels die Dateien kryptografisch umgearbeitet, so dass man den ursprünglichen Inhalt der Datei nicht mehr erkennen kann. Dies funktioniert dann später nur noch für denjenigen, der den entsprechenden Schlüssel hat, mit dem er die Datei lesen kann. Der Schlüssel muss ausreichend lang sein, um so genannte “Brute Force Angriffe” abzuwehren, bei denen nacheinander mit Hilfe eines Programms verschiedene Schlüssel systematisch ausprobiert werden.

Andere Programme

Außer PGP stehen zur Verschlüsselung von Dateien auch noch andere Programme zur Verfügung, darunter auch Advanced File Security Basic. Dieses ist sehr praktisch, weil es sich in den Internet Explorer einbindet und eine schnelle und bequeme Verschlüsselung erlaubt. Ähnlich funktioniert auch AxCrypt, Safe Guard Private Crypto, Blowfish Advanced CS, True Crypt, Open PGP Gnu PG und gpg4win, alles kostenlose und unkomplizierte Programme.

Niemand muss also seine Dateien offen in der Weltgeschichte herumschicken, wenn er Wert auf seine Privatsphäre legt und / oder geistige Schöpfungen versenden will, die nicht geklaut werden sollen.

VN:F [1.9.1_1087]
War diese Anleitung hilftreich? Klicke 1 (wenig hilfreich) bis 5 (sehr hilfreich) Sterne.
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>