Wie man Rotweinflecken entfernt


Bei Rotweinflecken verhindert aufgestreutes Salz das Ausbreiten des Flecks. Doch auf Teppichen entsteht dadurch ständig eine feuchte, schmutzanziehende Stelle. Nachfolgende Methode kann auf Teppichen angewandt werden.

  1. Fleck sofort mit einem Schwamm aufsaugen und mit warmem Wasser abwischen. Falls möglich, den Rotweinfleck mit einem Syphon besprühen. Das Wasser und die Sprühwirkung entfernen den Rotweinfleck wirksam.
  2. Trockentupfen, mit einem Schwamm etwas Teppichshampoo auftragen und gut einschäumen. Mit klarem Wasser solange abwischen, bis der Teppich sauber ist.
  3. Restflecken mit verdünntem Glyzerin bedecken und einwirken lassen, abwischen und gut abtupfen. Bei alten Rotweinflecken etwas Brennspiritus mit dem Schwamm auftragen.

Rotweinflecken auf Möbeln

Angetrocknete Rotweinflecke werden mit einer Glyzerinlösung versetzt und 30 Minuten aufgeweicht. Dann mit stark verdünntem Spülmittel abwischen und mit einem in klarem Wasser eingetauchten Lappen nachwischen. Frische Rotweinflecken werden mit einem Schwamm oder Tuch aufgesaugt und mit klarem Wasser abgewischt. Auf hartnäckigen Rotweinflecken kann in noch feuchtem Zustand etwas Talkumpuder aufgestreut werden. Der Talkumpuder wird nach einigen Minuten mit einem Lappen oder einer weichen Bürste entfernt.

Rotweinflecken in Kleidung und Tischwäsche

Rotweinflecken auf der Kleidung mit warmem Wasser ausspülen oder in reinigungsstarkem Waschmittel einweichen. Anschließend materialgemäß waschen.
Rotweinflecken auf weißer Wolle, Seide, Leinen, weißer Baumwolle mit Wasserstoffperoxid bleichen, einwirken lassen und mit klarem Wasser ausspülen.Anschließend mit der Hand auswaschen.

Eine allgemeingültige Regel sind Rotweinflecken mit einem Schwamm oder weißen Lappen, Taschentuch oder Handtuch aufsaugen. Die Lappen dürfen aber nicht farbig sein. E s färbt sonst ab. Danach alles mit klarem Wasser ausspülen.Je nach Ergebnis werden die einzelnen Prozeduren wie beschrieben wiederholt.

Ein kleiner schneller Tipp:

Rotweinflecken mit Weißwein behandeln. Möglichst bald nach dem Ereignis etwas Weißwein auf den Rotweinfleck gießen, beides gut aufsaugen und mit warmem, klaren Wasser abwischen. Abschließend trocken tupfen.

VN:F [1.9.1_1087]
War diese Anleitung hilftreich? Klicke 1 (wenig hilfreich) bis 5 (sehr hilfreich) Sterne.
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>