Wie man den Body Mass Index ermittelt


Der Body Mass Index (BMI) oder auch Körpermasseindex genannt, dient zur Bewertung der Körpermasse eines Menschen. Dieser soll die Gefahr von Übergewicht aufzeigen. Er gibt aber nur grobe Richtwerte an und ist sehr umstritten, da er die Zusammensetzung der Körpermasse aus Muskelgewebe und Fett bzw. die individuelle Statur eines Menschen nicht berücksichtigt. Den Body Mass Index kann man selbst ermitteln und muss dazu keinen Arzt aufsuchen.

Der Body Mass Index wird wie folgt ermittelt:

-> Körpermasse in kg
-> dividiert durch die Körpergröße in m zum Quadrat

Beispiel zur Vereinfachung:
-> 67 kg : 1,72² ~ 22,65 kg/m²

Um nun zu erkennen ob man an Übergewicht bzw. Untergewicht leidet
muss man seinen eigenen Body Mass Index mit den Werten in der BMI-Tabelle vergleichen.
Diese zeigt auf welche Werte an der Grenze zu Über- bzw. Untergewicht stehen.

Normalgewicht: 18,5 – 25

Alle Werte unter 18,5 sind Grenzwerte. Das bedeutet alle Werte unter einem BMI von 18,5 signalisieren Untergewicht. Bei Werten unter 16 kg/m² ist die Gesundheit stark gefährdet.
Bei Werte über 25 bedeutet dies Übergewicht, bei diesen Werten unterscheidet man zwischen normalem Übergewicht BMI von 25-30 und Adipositas (= Fettleibigkeit/ Fettsucht) bei einem BMI von 30-40.
Adipositas kann weiters in 3 Stufen unterteilt werden.

Diese sind:

Adipositas Grad I: 30-35
Adipositas Grad II: 35-40
Adipositas Grad III: ab 40

Bei Werten unter 18,5 bzw. über 30 sollte ein Arzt aufgesucht werden, da diese Werte eine schlechte Auswirkung auf die Gesundheit haben können. Liegen ihre Werte jedoch unter einem BMI von 16 bzw. über einem Wert von 40 müssen sie sofort handeln. Diese Werte bedeuten eine große Belastung für ihren Körper. Sowohl starkes Untergewicht, als auch starkes Übergewicht können schwerwiegende Folgen für ihren Körper haben.

VN:F [1.9.1_1087]
War diese Anleitung hilftreich? Klicke 1 (wenig hilfreich) bis 5 (sehr hilfreich) Sterne.
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>