Wie man Babyschuhe strickt


Für das Stricken von Babyschuhen benötigen Sie ca. 50 g Sockenwolle, 4 Stricknadeln (ca. 3,5 cm), eine Häkelnadel für die Kordel und eine stumpfe Nadel.

  1. Legen Sie sich zunächst alle beschriebenen Utensilien bereit und nehmen Sie mit einer der Stricknadeln 50 Maschen auf.
  2. Verteilen Sie sie gleichmäßig auf die vier Stricknadeln. Sie schließen die Runde, indem Sie die erste Masche stricken.
  3. Stricken Sie nun im Wechsel, eine Masche links, dann rechts und machen dies 18 Reihen lang.
  4. Bei der 19. Reihe angelangt, ist nach jeder 5. Masche das Einstricken eines Umschlag nötig, wodurch die Löcher entstehen, durch die am Ende die Kordel gefädelt wird.
  5. Damit wieder insgesamt 50 Maschen vorhanden sind, müssen Sie in der 20. Reihe die vorherigen Maschen wieder mit den Umschlägen zusammenstricken.
  6. Stricken Sie nun 10 Maschen separat auf einer Nadel weiter. Diese werden nun 12 Runden lang rechts gestrickt, was die Oberseite vom Babyschuh bildet.
  7. Stricken Sie nun weiter in der Runde und nehmen hierzu 10 Maschen von der Laschen-Seite auf. Die restlichen Maschen nach rechts stricken.
  8. Nun sollten es insgesamt 70 Maschen sein. Stricken Sie 5 Runden rechts und 5 links entlang und wiederholen dies. Der Fußteil ist somit schon fertig. Die Fußsohle vollenden Sie durch das Zusammenstricken der Maschen, die sich an den Ecken befinden. Auf den kurzen Seiten der Nadeln müssen 10, auf den längeren 25 Maschen sein. Nun eine komplette Runde rechts stricken.
  9. Danach die 1. Masche rechts entlang stricken und auf die linke Nadel zurückschieben. Nun von der ersten Nadel die 2. Masche über die 1. ziehen und die Maschen auf die rechte Nadel schieben.
  10. Nun die Nadel abstricken, bis eine Masche übrig ist und diese mit der vorletzten Masche zusammenstricken. Wiederholen Sie dies bei jeder Nadel, bis die die kurze Seite ebenfalls abgestrickt ist.
  11. Nähen Sie die Maschen der Längsseiten zusammen und der Babyschuh ist nach dem Einziehen der Kordel fertig.
VN:F [1.9.1_1087]
War diese Anleitung hilftreich? Klicke 1 (wenig hilfreich) bis 5 (sehr hilfreich) Sterne.
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>