Wie man eine Babymütze strickt


In drei verschiedenen Mustern wird gearbeitet:
Muster eins: Glatt rechts
Muster zwei: Lochmuster
Muster drei : Krausgerippt

Muster eins: Vorderreihe rechts und die Rückreihe links abstricken
Muster zwei: Eine Masche rechts, einen Umschlag, zwei Maschen zusammen stricken
wiederholen bis alle Maschen abgestrickt sind. In der Rückreihe werden alle
Maschen links gestricken.
Muster drei: Hin- und Rückreihe rechts abstricken

Anleitung

Das wird benötigt

  • Babywolle in beliebiger Farbe
  • Stricknadeln in den Größen 2,5 und 3

Mit der Nadelgröße Nummer drei 96 Maschen aufnehmen und glatt rechts stricken.
Nach 1,5 cm eine Reihe im Lochmuster arbeiten, dann weiter rechts stricken bis zu einer Gesamthöhe von drei cm. Weiter geht es krausgerippt bis zu einer Gesamthöhe von 11,5 cm im Anschluss beidseitig 32 Maschen abketten und über die verbliebenen Maschen, krausgerippt weiterarbeiten. Hierbei in jeder 10. Reihe beidseitig eine Masche abketten, insgesamt sechs mal und bei einer Gesamthöhe von 22 cm die restlichen Maschen abketten

Fertigstellung

Nähte schließen und am unteren Rand der Mütze, mit Nadelgröße Nummer 2,5, 87 Maschen aufnehmen, vier Reihen glatt links stricken danach alle Maschen abketten.

Soll das Mützchen noch mit Bändchen versehen werden dann beidseitig im Ohrenbereich, 35 Maschen aufnehmen und einen cm glatt rechts stricken, abketten und Fäden vernähen. Es sollte darauf geachtete werden, dass keine dicken Nähte entstehen um eventuelle Druckstellen zu vermeiden.

VN:F [1.9.1_1087]
War diese Anleitung hilftreich? Klicke 1 (wenig hilfreich) bis 5 (sehr hilfreich) Sterne.
Rating: 3.0/5 (2 votes cast)
Wie man eine Babymütze strickt, 3.0 out of 5 based on 2 ratings

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>