Wie man Bauchreden lernt


Zunächst benötigt man etwas Geduld und Zeit um ein guter Bauchredner zu werden. Etwa zwischen einem Monat und einem Jahr – je nach der Zeit und Ausdauer, die man für das Training aufbringt – dauert es, bis man einen überzeugenden Auftritt vor Publikum wagen kann.

Eine große Handpuppe ist für das Training zunächst nicht zwingend notwendig, aber spätestens beim Auftritt sollte sie vorhanden sein. Um ihren speziellen Charakter herauszuarbeiten und die Interaktion mit ihr zu üben, ist es jedoch sinnvoll sie so schnell wie möglich ins Training mit einzubeziehen. Dabei gilt: je auffälliger die Puppe ist desto besser lenkt sie die Aufmerksamkeit auf sich und weg vom Mund des Bauchredners.

Texte für’s Bauchreden

Nicht zu unterschätzen ist die Textarbeit, die ein Bauchredner vor ab leisten muss. Nur ein guter Inhalt sorgt auch für eine gelungene Vorstellung. Vor allem auf die richtige Wortwahl kommt es an, da einige Buchstaben nicht gut mit dem Bauch gesprochen werden können. Besonders schwer zu sprechen sind die Buchstaben, für deren Bildung normalerweise die Lippen eingesetzt werden, also B, M, P und W. In Einzelfällen können sie beim Sprechen durch andere Buchstaben ausgetauscht werden (B durch G, P durch K und W durch U), doch bietet es sich für den Anfang an, Worte zu wählen, die diese Buchstaben nicht enthalten.

Das Training

Sind die Vorbereitungen abgeschlossen, kann es mit dem Training losgehen.

  1. Den Kiefer entspannen und leicht hängen lassen. Den Mund leicht öffnen und die oberen Zähne auf die Unterlippe stellen.
  2. Mit dieser Mundstellung die Vokale solange (A, E, I, O, U, Ä, Ö, Ü) aufsagen, bis sie sauber gesprochen werden können. Ist das geschafft, wird das gesamte Alphabet geübt. Das F wird dabei durch die geöffneten Lippen gepustet.
  3. Das M ist besonders schwer, da es ein labialer Laut ist und nicht durch einen anderen Vokal ausgetauscht werden kann. Ein Summen, das in einem N ausklingt, kann als Ersatz verwendet werden.

Bereit für den Auftritt?

Wenn alle Buchstaben sauber gesprochen werden können, ist der Zeitpunkt gekommen, den Bühnentext einzustudieren. Hier ist jetzt wieder viel Geduld gefragt, aber der Einsatz lohnt sich. Ein guter Bauchredner hat schließlich das begeisterte Publikum auf seiner Seite!

VN:D [1.9.1_1087]
War diese Anleitung hilftreich? Klicke 1 (wenig hilfreich) bis 5 (sehr hilfreich) Sterne.
Rating: 3.3/5 (25 votes cast)
Wie man Bauchreden lernt, 3.3 out of 5 based on 25 ratings

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>